AFoRS

2008 bis 2010

Thema:

AFoRS steht für einen internetgestützten fotogrammetrischen Vermessungsservice zur Berechnung des Holzvolumens, der Stammanzahl sowie der Stärkeklassenverteilung von großen und kleinen Industrieholzpoltern (Rohholzpolter). Mit dem automatisierten fotogrammetrischen Vermessungsservice werden Logistikprozesse vom Wald ins Werk deutlich beschleunigt sowie Treibstoff- und Personalkosten durch den Wegfall eines zusätzlichen manuellen Vermessungsbeauftragten, eines Försters oder Holzeinkäufers, sowie dessen zusätzlicher Anfahrt zum Polter reduziert. AFoRS erhöht die Effizienz innerhalb der Wertschöpfungskette und steigert die Wettbewerbsfähigkeit von KMU, wie Rückeunternehmen, Forstbetriebsgemeinschaften (FBG), Forstwirtschaftlichen Vereinigungen (FWV), Transport- und Holzhandelsfirmen, aber auch von Landes- und Staatsforstbetrieben.

 

Im Rahmen des AFoRS-Projektes wurden durch die beteiligten Partner – Scheller Systemtechnik GmbH, Wismar und Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung, Rostock –  zwei innovative technische Arbeitsziele definiert. Die eine Herausforderung besteht in der automatischen Bilddatenanalyse. Das zweite Ziel ergibt sich aus der Umsetzung eines zusammenhängenden Bildverarbeitungs- bzw. Datenermittlungssystems. Datenerfassung, Datenübertragung, EIP-Servicesystem, fotogrammetrische Berechnungen (Vermessung), Auswertealgorithmen, Datenpräsentationsformen sowie Erfassungshardware bzw. technisches Zubehör müssen aufeinander abgestimmt und in einen automatisierten Workflow geschaltet werden.

Die Poltererfassung erfolgt bei AFoRS in mehreren Bildern sowie über die Zuordnung weiterer Prozess-Metadaten (GPS-Position, Holzart, Auftrag etc.). Mit Hilfe eines Mobilfunkhandys werden die Daten im Anschluss an die Verarbeitungsplattform EIP® übertragen. Im Rahmen der Bildverarbeitung werden die Fotos automatisch zusammengeführt, kalibriert, optimiert, winkelkorrigiert etc. Nach der Verarbeitung sind neben den Bildern die berechneten Größen, wie Volumen, Stärkeklassenverteilung der Stammholzabschnitte sowie weitere Meta-Informationen zeitnah verfügbar und können für die Wertschöpfungskette genutzt werden. Vorteile ergeben sich aus der raschen Verfügbarkeit der Daten sowie aus dem Nachvollzug der Daten anhand der Ausgangsbilder.

 

Information:
http://afors.scheller.de/ 

  • Datenschutz
  • Impressum
  • Kontakt
  • Projektteam
  • Start
  • Nachhaltige Waldwirtschaft
  • Forschungsverbünde
  • Service
  • Veranstaltungen
  • Bibliothek