DENDROM

Leitung des Verbundes:

Prof. Dr. Dieter Murach

Zukunftsrohstoff Dendromasse

Der Forschungsverbund thematisiert den „Zukunftsrohstoff Dendromasse“; in einer systemischen Analyse werden Leitbilder und Szenarien für die nachhaltige energetische und stoffliche Verwendung von Dendromasse aus Wald- und Feldgehölzen betrachtet.

In den letzten Jahren steigt der Bedarf nach Holz geringer Qualität und niedrigem Preis; derartiges Holz wird direkt (Strom, Wärme) oder indirekt (Biotreibstoffe) energetisch genutzt. Die Vorteile liegen dabei in der guten Lagerstabilität und hohen Energiedichte des Holzes – dies stellt gegenüber anderen landwirtschaftlichen Biomasseträgern einen Konkurrenzvorteil dar. Entscheidend allerdings ist, ob der Rohstoff Holz aktuell und künftig zu einem angemessenen Preis verfügbar sein wird. Bereits jetzt wächst die Diskrepanz zwischen der Nachfrage nach und dem Angebot von holzartiger Biomasse. Da die anerkannte naturgemäße Bewirtschaftung der Wälder auf hochwertige Holzsortimente fokussiert, verringert sich selbst bei zunehmenden Holzvorräten das wirtschaftliche Angebot an Industrieholz.

Den Bedarf zu befriedigen, verlangt nach Lösungen, die von der betrieblichen über die regionale und Landesebene bis hin zur Bundes- und EU-Ebene reichen. Maßgeblich kann der Anbau schnellwachsender Gehölze auf landwirtschaftlichen Flächen zur ökologisch und sozial verträglichen sowie ökonomisch tragfähigen Bereitstellung von Dendromasse führen und die klassischen Quellen Wald(rest)holz, landwirtschaftliche Biomasse bzw. biogene Abfälle (Gülle, Kompost, Tierfette) ergänzen.

Ziel der Forschung ist es, in einer systemischen Betrachtungsweise diverse Alternativen zur Bereitstellung und Nutzung von Dendromasse aufzuzeigen. Dies schließt die kostengünstige Bereitstellung von Biomasse ebenso ein wie die Optimierung der Logistik, den Abgleich der betriebsökonomischen Erfordernisse mit Klimaschutz, Bodenschutz, Artenschutz und Sozioökonomie und schließlich die gesetzlichen und administrative Konditionen.

Der Verbund „Dendrom“ wird der strategischen Frage der Nutzungskonkurrenzen, aber auch möglicher Synergien oder zeitlich abgestimmter Nutzungsfolgen explizit nachgehen und hierzu Analysen durchführen, Szenarien entwickeln, Stakeholder-Dialoge führen und schließlich Strategieempfehlungen geben.

Executive Summary:

Dendrom – future resource dendromass. Systemic analysis, guiding principles and scenarios for the sustainable energy recovery and the material use of dendromass from forest trees and coppice.

Information:

http://www.dendrom.de 

Prof. Dieter Murach  (Verbundleitung)

Lisa Knur (Verbundkoordination)

Yasmin Murn(Verbundkoordination)

dendrom(at)fh-eberswalde.de


fon 03334. 65 466

 

Partner:

Fachhochschule Eberswalde, Fachbereich Forstwirtschaft

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, Berlin

Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Lehrstuhl für Bodenschutz und Rekultivierung

http://www.wi-bw.tfh-wildau.de Fachhochschule Wildau (TFH)

Landesforstanstalt Brandenburg, Eberswalde

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Internationales Institut für Wald und Holz NRW

Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V., Potsdam

Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V., Berlin

Brandenburgische Energie Technologie Initiative e.V., Potsdam

Kompetenzzentrum HessenRohstoffe e.V., Witzenhausen

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Potsdam

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V., Müncheberg

CHOREN Biomass GmbH, Hamburg

Volkswagen AG, Wolfsburg

Bioland Ranch Zempow

Landwirtschaftlicher Betrieb Gut Lindhorst KG, Nordwestuckermark

Landwirtschaftliche Betriebe Michael und Bernhard Kloas, Lübbenau

Informationen zu Projektfortschritt und Ergebnissen finden Sie auf der Website des Verbundes (rechter Seitenbaum).

Direkte Links:

>>> Erstes DENDROM Diskussionspapier (pdf)

>>> http://www.dendrom.de/content/index_1.cfm?id_bereich=51&CFID=1847663&CFTOKEN=60510405

 

Highlights:

DENDROM in der BMBF Broschüre (Seite 12)

 

 

 

  • Datenschutz
  • Impressum
  • Kontakt
  • Projektteam
  • Start
  • Nachhaltige Waldwirtschaft
  • Forschungsverbünde
  • Service
  • Veranstaltungen
  • Bibliothek